Berufliche Weiterbildung nach SGB III

Die Berufsfachschule für Pflege gehört zum gKU Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime. Das gemeinsame Kommunalunternehmen umfasst die Kliniken in Donauwörth, Nördlingen und Oettingen sowie die Seniorenheime in Nördlingen, Wemding, Rain und Monheim. Neben der dreijährigen Ausbildung zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann bieten wir Ihnen die Berufliche Weiterbildung (FbW) nach SGB III zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann an, die ebenfalls eine Dauer von drei Jahren umfasst.

An unserer Berufsfachschule, legen wir Wert auf eine vertrauensvolle und individuelle Atmosphäre, in der die Auszubildenden nicht nur fachliche Kompetenzen erwerben, sondern ihre Persönlichkeit entfalten können. Die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis an unserer Schule bildet den Schwerpunkt unseres Ausbildungsmodells.

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann

Voraussetzungen

  • Gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Mittlere Reife
  • Mittelschulabschluss und zweijährige Berufsausbildung
  • Mittelschulabschluss und die Ausbildung zum / zur PflegefachhelferIn
  • Sprachlevel B2

Ihre Bewerbung

Der Beginn der Ausbildung / der Weiterbildung ist am 01.09. jeden Kalenderjahres. Bewerbungen werden ganzjährig angenommen. Als Unterlagen benötigen wir: ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Schulzeugnisse, Ausbildungszeugnisse und eventuelle Praktikumsnachweise.

Berufliche Weiterbildung (FbW) nach SGB III

Die Weiterbildung (FbW) wird durch Bildungsgutscheine, die von der Bundesagentur für Arbeit ausgestellt werden, gefördert. Hierzu müssen Sie einen Beratungstermin bei der Agentur für Arbeit vereinbaren.

Die praktische Ausbildung

  • umfasst 2500 Stunden
  • findet teilweise in den Skillslab-Einheiten der Berufsfachschule statt
  • findet überwiegend in den gKU Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime und bei unseren Kooperationspartnern der ambulanten Pflege statt
  • findet nach individuellen Wünschen unserer Azubis statt
  • wird durch ausgebildete PraxisanleiterInnen begleitet

Die theoretische Ausbildung

  • umfasst 2100 Stunden
  • findet im Klassenverbund statt (30 Personen pro Schuljahr)
  • findet an der Berufsfachschule für Pflegeberufe in Donauwörth statt, folgende Fächer werden unterrichtet: Pflege- und Pflegewissenschaft, Deutsch und Kommunikation, Recht und Verwaltung, Sozialkunde, Berufskunde, Lebensgestaltung, Medizinisch naturwissenschaftliche Grundlagen.
  • orientiert sich an den neuen Formen des problembasierten Lernens
  • beinhaltet Skillslab-Einheiten (Labortraining in realen Pflegesituationen)
  • wird durch praxisorientierte Schulprojekte («Schüler leiten Schüler an») gestaltet
  • beinhaltet zahlreiche Fachexkursionen und Klassenfahrten

Wir empfehlen die Anschaffung des Grundlagenpakets Pflege I care, generell können Fachbücher für die Dauer der Maßnahme auch entliehen werden. Skripte, Handouts, etc. werden von der Berufsfachschule für Pflege gestellt.

Karrieremöglichkeiten – Weiterbildungen / Studium (Bachelor, Master)

  • Weiterbildungen für Onkologie, Intensivpflege, Notfallpflege, Operationsdienst
  • Weiterbildung zum / zur PraxisanleiterIn
  • Weiterbildung zum / zur StationsleiterIn
  • PflegepädagogIn, MedizinpädagogIn
  • Lehramt für berufliche Schulen im Gesundheitswesen
  • PflegemanagerIn, Gesundheits- und PflegewissenschaftlerIn

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 1140,69 €

2. Ausbildungsjahr: 1202,07 €

3. Ausbildungsjahr: 1303,38 €

(ab 01.03.2019)

Kontakt