Seit dem 01.09.2020 bilden wir aus zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann (Generalistik!) dauert drei Jahre und endet mit einer staatlich anerkannten Abschlussprüfung. Sie besteht aus einem theoretischen Teil mit 2100 Stunden und einem praktischen Teil mit 2500 Stunden. Der Unterricht findet in zusammenhängenden Blockmodulen statt.

An unseren Kliniken in Donauwörth, Nördlingen und Oettingen sowie in den Seniorenheimen und bei unseren ambulanten Kooperationspartnern kann die gesamte praktische Ausbildung umfassend in allen Disziplinen absolviert werden.

Die Einsatzbereiche sind:

  • Allgemeine Medizin und medizinische Fachbereiche einschließlich Pflege alter Menschen und Alterskrankheiten
  • Allgemeine Chirurgie und chirurgische Fachgebiete
  • Gynäkologie, Wochen- und Neugeborenenpflege
  • Psychiatrie
  • Ambulante Pflege

Ausbildungsvergütung ab 01.03.2019
1. Ausbildungsjahr: 1140,69 €
2. Ausbildungsjahr: 1202,07 €
3. Ausbildungsjahr: 1303,38 €

Wir sind auch auf Facebook!

Voraussetzungen

Nach dem Pflegeberufereformgesetz können Personen, die die gesundheitliche Eignung zum Beruf erfüllen, zur Ausbildung zugelassen werden.

Darüber hinaus gelten weitere Voraussetzungen:

  1. Mittlere Reife oder gleichwertige Schulbildung oder eine andere abgeschlossene 10-jährige Schulbildung oder einen
  2. Mittelschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, sofern der Bewerber:
    • eine Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens 2 Jahren erfolgreich abgeschlossen hat
      oder
    • die Erlaubnis als Pflegefachhelferin oder Pflegefachhelfer tätig zu sein, erworben hat.

Bewerbung

Der Ausbildungsbeginn ist am 01.09. des folgenden Jahres. Bewerbungen sind generell ganzjährig möglich, jedoch findet die Bewerberauswahl schwerpunktmäßig in der Zeit von Oktober bis März statt.

Als Unterlagen benötigen wir:

  • ein Motivations-bzw. Bewerbungsschreiben
  • einen Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Praktikumsnachweise

Bei ausländischen Schul-/Berufsabschlüssen:

  • Bescheinigung Zeugnisanerkennungsstelle (beglaubigte Kopie)
  • Beherrschen der Sprache mind. auf Level B2 GER (gemeinsamer europäischer Referenzrahmen)
Link zu Bewerbungstipps